1. Info - Abende Entgiften und nachhaltig an den richtigen Stellen abnehmen
 
2. Info-Abende nachhaltig entsäuern (Gewebe, Zelle, Darm)
 
3.   3 G Konzept-Abend für mehr Gesundheit, Geld und Gemeinschaft
 
 
 
1. Info - Abende Entgiften und nachhaltig an den richtigen Stellen abnehmen (viel oder wenig)
 
 
Hartmut vorher (links) und nachher (rechts)
 
 
Am Fr, 28.9. um 19:00
       Di, 9.10. um 20:15
       Di, 16.10. um 20:00
       Di, 30.10., um 20:00
 
 
veranstalte ich in Tübingen-Weilheim Info-Abende zum Thema Entgiften und nachhaltig Abnehmen. Hierbei geht es um ein bewährtes Konzept, das an mehr als 300000 Menschen erprobt wurde.
Allerdings geht es nicht in Richtung "Schlankheits-Wahn", sondern um eine gesunde Entgiftung (denn die Fettzellen werden entleert, in denen viele Toxine sitzen), die mit raschem Abnehmen an den richtigen Stellen und dadurch einem "Neuformen" des Körpers einhergeht . Ziel ist es nicht, das Idealgewicht zu erreichen, das in irgendeiner Tabelle festgelegt wurde, denn wir sind alle verschiedene Körpertypen, die einen schmaler, die anderen etwas breiter. Es geht einfach nur darum, Schlacken loszuwerden und dabei ein Gewicht und eine Körperform zu erreichen, mit der man sich wohl fühlt und die der natürlichen Konstitution entspricht. Allerdings sollte man auch mindestens 5 Kilos an Depotfett haben, das man abnehmen kann, sonst eignet sich dieses Programm nicht (man kann dann allerdings eine sehr effektive Entsäuerung machen, die ich auch gemacht habe, siehe nächste Veranstaltung). Depotfett ist neben normalem Fett, was wichtig ist und neben dem Strukturfett, was lebensnotwendig ist, eine Form von Fett, die den Körper seine natürliche Form verlieren lässt, wodurch dann die "Haltegriffe" und Co entstehen, die man mit normalen Diäten (die oft ungesund und uneffektiv sind) kaum wegbekommt. Stattdessen nimmt man bei Diäten oft an Stellen stark ab, an denen man gar nicht abnehmen wollte... Außerdem geht die Stimmung dabei in den Keller, man hat Hunger und es wartet der Jojo-Effekt, wenn man keine andere, sinnvolle Ernährungsweise gelernt hat.
Deshalb zeige ich einen anderen Weg mit Ernährungsumstellung und Pflanzenkonzentraten zum Entgiften und Straffen auf, den Holger bereits vor 2 Jahren gegangen ist - seine Erfolge seht Ihr auf seiner Homepage unter Erfolge Holger Entgiftung
 
Bei unserem Info-Abend zeige ich auch Fotos von Menschen, die 20 - 60 kg abgenommen haben (und natürlich auch, wie sie ein oder zwei Jahre später aussehen ;-)
 
Meldet Euch bitte unter 0152-53021105 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
2. Info-Abend nachhaltig entsäuern (Gewebe, Zelle, Darm)
 
Termine auf Anfrage (auch für Einzelpersonen).
 
In der Literatur zur Entsäuerung lesen wir immer wieder, dass Krankheit nur in einem sauren Milieu entstehen kann.
Auch kleinere, aber dennoch nervige Gesundheits/Schönheitsprobleme werden häufig mit Übersäuerung und einem (u.a. damit einhergehenden Vitalstoffmangel) in Verbindung gebracht.
Übersäuerung kann eine ausschlaggebende Rolle spielen bei z.B. Kopfschmerzen/Migräne, Cellulite, Hautproblemen, Muskelverspannungen, Schmerzen, Abgeschlagenheit, Durchblutungsstörungen, Wassereinlagerungen im Gewebe, Übergewicht, geringer psychischer Belastbarkeit, mangelnden Glücksgefühlen und vielem mehr.

Doch bringt es uns etwas, für eine Woche nur basisch zu essen? Klar wird das eine kleine Entlastung sein für unseren Körper. Doch wir holen dadurch nicht die eingelagerten Säuren aus unserem Gewebe oder gar aus unseren Zellen. Denn das dauert in der Regel mehrere Monate. Und auch die basenüberschüssige Ernährung soll über mehrere Monate, am besten natürlich dauerhaft beibehalten werden. Selbstverständlich dürfen wir dabei auch Säuren zu uns nehmen, denn säurehaltige Nahrungsmittel wie z.B. die meist sauren Eiweißquellen (ob vegan, vegetarisch oder aus Fleisch oder Fisch) braucht der Körper auch.

Die Ernährung ist nur eine wichtige Komponente des Erfolges. Viele Säuren entstehen z.B. auch durch Stress in Form von Zeitdruck oder emotionalen Belastungen. Auch hier lädt Dich unser Programm zu einem achtsameren Umgang mit Dir selbst ein.
Insgesamt stelle ich 7 leicht in den Alltag zu integrierende und miteinander zu kombinierende Wege vor, durch die wir überschüssige Säuren loswerden können - einer dieser Wege ist die Ernährung und ein anderer der Einsatz von Pflanzenkonzentraten, die einen wichtigen Pfeiler zur Unterstützung der Entsäuerung darstellen. 
DIE AN DIESEN INFO-ABENDEN VORGESTELLTE ENTSÄUERUNGS-METHODE DIENT LEDIGLICH DER GESUNDHEITSPRÄVENTION UND IST NICHT ZUR BEHANDLUNG SCHWERER KRANKHEITEN GEEIGNET. AUCH ERSETZT SIE NICHT DEN BESUCH BEI EINEM ARZT.
 
Meldet Euch bitte unter 0152-53021105 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
 
3.   3 G Konzept-Abend für mehr Gesundheit, Geld und Gemeinschaft
 
Termine auf Anfrage (auch für Einzelpersonen)
 
*** Möchtest Du mehr Energie haben und ein gestärktes Immunsystem?
 
*** Möchtest Du ein belangloses oder stressiges / nerviges Berufsleben in dem Du vielleicht ausschließlich des Geldes wegen arbeitest schrittweise ersetzen?
 
*** Möchtest Du gern mehr umgeben sein von positiven Menschen, die die Verantwortung für sich, ihr Denken und Handeln übernehmen?
 
*** Möchtest Du mehr Geld und / oder Zeit haben, jetzt und später (Rente)?
 
***Möchtest Du Deine ursprünglichen Träumen wieder ausgraben und Deine Ziele erreichen?
 
Bei unserem 3 G Konzept geht es um:
 
Gesundheit (Prävention durch Pflanzenkonzentrate als ein Baustein ganzheitlicher Gesundheitsprävention)
 
Geld (sich mehr Geld, Rente und Zeit erschaffen)
 
Gemeinschaft (eine internationale Community von positiv ausgerichteten Menschen mit vollkommen unterschiedlichem Lebens/Berufshintergrund, Persönlichkeitsentwicklung)
 
Ich lade Euch herzlich ein, unser Konzept kennenzulernen um zu sehen, ob eines oder mehrere der 3 G´s für Euch interessant sind (es geht hierbei nicht darum, Produkte zu verkaufen, da wir ein reines Konsumenten-Netzwerk sind, d.h. es geht damit keine Lagerhaltung oder das Schreiben von Rechnungen oder Kassieren von Geld einher).
 
Die Info-Abende finden auf Anfrage (auch für Einzelpersonen) in Tübingen-Weilheim statt (genaue Adresse bei Anmeldung). Anfragen gerne per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder unter 01525-3021105.